TAK-Swiss™ wird zum Analysieren von Widerhandlungen der Fahrer- und Fahrzeugdaten aus digitalen und analogen Fahrtschreibersysteme sowie in deren Mischbetrieb eingesetzt. Dabei bietet die Software eine Auswertung nach der aktuell gültigen Vorschriften ARV-1, ARV-2 und AETR sowie der EU-Sozialvorschriften an.

Das Auslesen von Fahrer- und Fahrzeugdaten wird mit dem Ausleseschlüssel TAK-Reader oder TachoDrive ermöglicht. Beide Geräte können vorgängig eingestellt und für die Kontrolle vorbereitet werden.

Das Einlesen von Diagrammscheiben wird mit einem Scanner-System durchgeführt. Dabei kann die Diagrammscheibe automatisch, semi-automatisch oder mechanisch-manuell eingelesen werden. TAK-Swiss™ eignet sich sehr gut für Strassen- wie auch für Betriebskontrollen. Für den Betrieb können marktübliche Tablets, mobile Computer oder PC-Arbeitsplätze eingesetzt werden. Neue Verfahren und Geräte beschleunigen das Auslesen der Daten aus dem Fahrtschreibersystem. Die Kontrollen können schneller und gezielter durchgeführt resp. abgeschlossen werden. Die Standzeiten der Fahrzeuglenker-/in wird so deutlich gesenkt.

Zusammen mit dem TachoDrive 5 PRO-C gibt es eine neue «Stop or Go» Funktionalität. Dieses bietet durch voreingestellte Parameter eine einfache und schnelle Datenanalyse von möglichen Manipulationen oder grobe Gesetzeswiderhandlugen an. Die Informationen stehen dem Kontrolleur bereits schon nach dem Auslesen der Rohdaten zur Verfügung und bieten ihm die Entscheidungsgrundlage für die Eröffnung einer Kontrolle.